Termindetails

16.04.2018 19:00

Grüner Salon: Krieg in der Ukraine - gibt es Hoffnung auf Frieden?

Grüne Ecke (Bischofsplatz 6)

Im März jährte sich die völkerrechtswidrige Annexion der Krim zum vierten Mal. Die seitdem andauernden Auseinandersetzungen in der Ostukraine haben sich in einem schwer durchschaubaren, scheinbar festgefahrenen Krieg gewandelt, der bereits tausende Todesopfer forderte. Dennoch ist die mediale Präsenz derzeit auf ein Minimum geschrumpft; der Konflikt droht in der breiten Öffentlichkeit in Vergessenheit zu geraten.

Im Gespräch mit den ExpertInnen möchte ich die Perspektive der Konfliktlösung und die Zukunft des Landes in den Mittelpunkt stellen: Wie kann die Ukraine ihre Unabhängigkeit, Souveränität und territoriale Integrität wiederherstellen? Ist eine vereinte Ukraine realistisch? Welche Rolle spielen die innenpolitischen Umstände beim Friedensprozess, wie schlechte Wirtschaftslage, Korruption, Bürokratie, Integration von Binnenflüchtlingen? Welche Rolle spielen die EU und Deutschland?

Es diskutieren:

·        Manuel Sarrazin, Sprecher für Osteuropapolitik Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen

·         Ljudmyla Melnyk, Institut für Europäische Politik

·         Moderation: Stephan Kühn, Dresdner Bundestagsabgeordneter für Bündnis 90/ Die Grünen