Im April und Mai ist Stephan Kühn auf ElektroMobilTour in Sachsen unterwegs. Wie groß sind die wirtschaftlichen Potentiale der Elektromobilität für sächsische Unternehmen? Wie wird Sachsen zum Leitanbieter und Leitmarkt für Elektromobilität? Wie können durch die Elektromobilität Arbeitsplätze in Zukunft gesichert und geschaffen werden? Mit welchen Maßnahmen und Rahmenbedingungen kann die Politik hier unterstützend wirken? Das sind die Fragen über die Stephan Kühn mit den Unternehmern sprechen wird.

 

Um in Sachsen Arbeitsplätze in der Automobil- und Zulieferindustrie zu sichern, muss die Elektromobilität aus der Nische geholt werden. Dabei geht es nicht nur darum, den Verbrennungsmotor in Autos durch einen Elektromotor zu ersetzen. Die Elektromobilität bietet Chancen für eine klimafreundliche Mobilität. Aber nur, wenn wir auch den Einsatz von Elektrobussen, Nutzfahrzeugen mit elektrischen Antrieben sowie Elektrofahrrädern stärker unterstützen und sicherstellen, dass der Strom aus erneuerbaren Energien kommt. Daher hat die ElektroMobilTour auch nicht nur das Auto ins Auge gefasst, sondern auch E-Bikes, E-Busse und die Bahn.

 

 

Auftakt der ElektroMobilTour ist der Besuch der Binova GmbH (eBike-Antriebe) in Glashütte am 3. April. Alle Termine und Berichte der ElektroMobilTour 2017:

·         3.4. | Binova GmbH (Elektrofahrräder) Den Bericht lesen Sie hier

·         5.4. | VEM Sachsenwerk Electric Drives

·         7.4. | FuelCell Energy Solutions GmbH

·         Weitere Termine folgenden im Mai.

 

Hintergrundinformationen zu den Unternehmen:

 

Binova GmbH Heidenau: Die Binova GmbH hat mit ‚binova flow’ den weltweit ersten getriebelosen E-Bike-Direktantrieb entwickelt. Der elektrische Scheibenläufermotor wurde seit seiner Weltpremiere 2014 gründlich weiterentwickelt. Er bietet eine kraftvolle, für Fahrradfahrer sanft geregelte Unterstützung der Tretbewegung und verfügt nun auch über zwei integrierte Freiläufe – was das Fahrradfahren noch natürlicher macht.

 

VEM Sachsenwerk Electric Drives: Seit mehr als 100 Jahren werden bei VEM Bahnmaschinen entwickelt und gefertigt. Dazu gehören heute hocheffiziente Asynchron-Traktionsmotoren für elektrische oder diesel-elektrische Lokomotiven, Triebzüge, Straßenbahnen und Arbeitsfahrzeuge.

 

FuelCell Energy Solutions GmbH: Global führendes Unternehmen für saubere, effiziente und erschwingliche Brennstoffzellen-Technologie zur Versorgung, Wiederherstellung und Speicherung von Energie. Entwicklung von stationären Brennstoffzellenkraftwerken (Direct FuelCell®).