Presseecho
13.04.2017

Presseecho | Süddeutsche Zeitung: Der Bund spart am Nahverkehr

Die Finanzierung des Infrastrukturausbaus für S-Bahnen und Stadtbahnen ist für viele Projekte in Deutschland nicht gesichert. Zwei von drei Projekten, die im Nahverkehrsprogramm des Bundes aufgelistet sind, haben absehbar keine Chance auf Umsetzung, wenn es bei der jetzigen Förderkulisse bliebe. Doch statt die Investitionen zu erhöhen, plant die Große Koalition mit der Änderung des Grundgesetzartikels 125c eine Investitionsbremse bis 2025.

 

Über meine Kritik am Bundesverkehrsministerium und der Unterfinanzierung des GVFG-Bundesprogramms berichtet heute die Süddeutsche Zeitung auf Seite 17. Der Artikel ist auch online abrufbar.

 

Bildquelle: MichaelGaida, Pixabay.com, CC0 Public Domain