Presseecho
22.11.2016

Presseecho taz | Bund will Luftverkehr stärker fördern

Die Bundesregierung plant, den Flugverkehr in Deutschland zusätzlich zu subventionieren. Im Bundeshaushalt 2017, der in dieser Woche beschlossen werden soll, sind Entlastungen in Höhe von mehr als 200 Millionen Euro für die Deutsche Flugsicherung vorgesehen. Ohne Scham beschließt die große Koalition somit neue Subventionen für den Luftverkehr. Schon vor zwei Jahren hatte sich die Bundesregierung entschieden, das Eigenkapital der Deutschen Flugsicherung schrittweise zu erhöhen. Mit den neuen Plänen stockt die Bundesregierung die Subventionen noch weiter auf. Das ist eine einseitige Wettbewerbsunterstützung für den Luftverkehr und gegen die umweltfreundlichere Bahn.

 

Über meine Kritik an der Subventionierung des Flugverkehrs berichtet die taz in ihrer Printausgabe.

 

Bildquelle: Lucky2013, Pixabay.com, CC0 Public Domain