Bundestagswahl 2017
25.09.2017

Vielen Dank für die Unterstützung!

Ich freue mich, auch dem 19. Deutschen Bundestag anzugehören. Unser grünes Bundesergebnis ist ein Erfolg, bedenkt man das schwierige politische Klima im Land und die Umfragewerte der letzten Wochen und Monate. Feierlaune ist bei mir aber angesichts des AfD-Wahlergebnisses, insbesondere in Sachsen, nicht aufgekommen. Menschen mit rechtsextremistischem Gedankengut gehören nun dem Bundestag an. Deutschland ist nach rechts gezogen, die Spaltung der Gesellschaft offensichtlich. Unser Einsatz für eine weltoffene Gesellschaft, für Toleranz und Vielfalt ist seit gestern Abend noch wichtiger geworden. Wir haben bis zum Schluss einen engagierten Wahlkampf geführt. Ich möchte allen herzlich danken, die uns Grüne und mich persönlich unterstützt haben! Uns stehen jetzt schwierige Gespräche bevor. Ob es zu einer Jamaika-Koalition kommt, ist offen. Gerade in der Verkehrspolitik liegen Welten zwischen uns und CDU/CSU sowie FDP. Ich finde aber, in der nicht einfachen politischen Lage sind alle demokratischen Parteien gefordert, nach Gemeinsamkeiten zu suchen statt Unterschiede zu betonen.