Presseecho Im Bundestag
05.07.2019

Bayerischer Rundfunk: „Deutschland lehnt WLAN als Standard im Verkehr ab“

Verkehrsminister Scheuer hat sich erneut damit durchgesetzt, die Zukunft der Mobilität zu torpedieren. Gestern hat Deutschland auf EU-Ebene mit dafür gesorgt, gemeinsame Daten-Übertragungsstandards für das vernetzte Fahren zu blockieren. Jetzt drohen inkompatible Lösungen einzelner Hersteller statt ein gemeinsamer WLAN-Standard. Die WLAN-Technologie ist startklar, doch Scheuer opfert die schon getätigten Investitionen ohne Not für die Profite von BMW und Co. Damit wirft er das vernetzte Fahren um Jahre zurück und überlässt das Spielfeld der internationalen Konkurrenz.

 

Über meine Kritik berichtet der Bayerische Rundfunk.

 

Bildquelle: pixabay.com/dogshark