Presseecho Im Bundestag
18.04.2019

Berliner Morgenpost, Deutschlandfunk und MDR Aktuell zum Vorschlag, die Mehrwertsteuer auf Bahntickets zu senken

Es freut mich, dass sich Verkehrsminister Scheuer unserer grünen Forderung anschließt, die Mehrwertsteuer bei Bahntickets von 19 auf 7 Prozent zu senken. Das ist schnell umsetzbar, senkt die Ticketpreise und erhöht so die Attraktivität der Bahn. Was dem Verkehrsminister jedoch weiterhin fehlt ist eine Gesamtstrategie zur Stärkung der Bahn. So sind Flüge ins Ausland weiter komplett von der Mehrwertsteuer befreit und Dieselkraftstoff wird massiv steuerlich subventioniert, während die Bahn als umweltfreundlichstes Verkehrsmittel die höchste Steuerlast trägt. Auch die Investitionen in die Schiene müssen erhöht werden. Der Straßenbau-Etat ist seit 2017 um 45 Prozent gestiegen, die Mittel für Bahn-Investitionen nur um mickrige vier Prozent.

 

Unter anderem habe ich mich in der Berliner Morgenpost, im Deutschlandfunk und bei MDR Aktuell zum Vorschlag geäußert.

 

Bildquelle: pixabay.com/holzijue