Kommentar In Sachsen
03.04.2020

Corona-Krise: Blutspender*innen gesucht

Auch wenn in Zeiten der Corona-Krise länger geplante Operationen verschoben werden, Menschen in Notfällen, aber auch chronisch kranke Patienten sind weiterhin auf Blutpräparate angewiesen. Das Deutsche Rote Kreuz ruft daher dringend zu Blutspenden auf, um die Versorgung dieser Menschen zu sichern. Diesem Aufruf bin ich heute gefolgt und bitte euch, es mir gleich zu tun. Denn jede*r, der*die gesund und fit ist und nicht gerade aus einem Risikogebiet zurückgekehrt ist, kann spenden und Leben retten! Der DRK-Blutspendedienst hat zusätzlich zu dem regulär hohem Hygienestandard weitere strenge Maßnahmen getroffen, um die Gesundheit der Spender*innen zu schützen. Informationen dazu, wo Blut gespendet werden kann, können HIER abgerufen werden.