Presseecho Im Bundestag
18.09.2019

Funke Mediengruppe berichtet über Grünes Autorenpapier zum Klimaschutz im Verkehr

Das vermeintliche Klimaschutzkonzept des Verkehrsministers entpuppt sich bei genauer Betrachtung als Mogelpackung: Die Klimaschutzpotenziale von Biosprit und synthetischen Kraftstoffen werden völlig überschätzt, während die Verlagerung von Verkehr auf die umweltfreundliche Schiene nicht angemessen berücksichtigt wird. So werden die Klimaschutzziele krachend verfehlt.

 

In einem gemeinsamen Papier habe ich heute mit einigen Kolleginnen und Kollegen dargestellt, wie der Klimaschutz im Verkehr tatsächlich gelingen kann: Mit einer Verkehrswende, die die drei „Game-Changer“ Bahn, Umweltverbund und Elektromobilität stärkt. Die Verkehrswende ist nicht nur die Antwort auf die Klimakrise, sondern verbessert auch unsere Lebensqualität und die Verkehrssicherheit. Mehr Mobilitätsangebote auf dem Land, weniger Verkehrslärm in den Städten und eine gute Anbindung mit der klimafreundlichen Bahn müssen kein ferner Zukunftswunsch bleiben.

 

Über unsere Vorschläge berichten heute die Zeitungen der FUNKE-Mediengruppe exklusiv.

 

Bildquelle: distel2610/pixabay