Presseecho In Sachsen
09.12.2015

ICE-Prestigestrecke Erfurt-Leipzig/Halle bietet wenig Grund zum Jubeln. Freie Presse und SZ berichten.

Die Freie Presse berichtet über die Inbetriebnahme der neuen ICE-Strecke zwischen Leipzig, Halle und Erfurt. Der Abschnitt wurde für knapp 2,8 Milliarden Euro ausgebaut und ist wichtiger Bestandteil des "Verkehrsprojekts Deutsche Einheit 8" der Bahn. Zwar wird die Reisezeit auf dieser Strecke damit verkürzt, aber Grund zum Jubeln besteht dennoch nicht. Meine Kritik an diesem Prestigeprojekt ist HIER nachzulesen. Auch die Sächsische Zeitung berichtet. Der Artikel ist HIER online zu lesen.

 

Bildquelle: khfalk, CC0 Public Domain, pixabay.com