In Sachsen
09.04.2020

Info-Schaufenster der Grünen Ecke zeigt Möglichkeiten zur „Hilfe in CoronaZeiten“

Wo bekommen ich bei Bedarf Hilfe und wie kann ich in CoronaZeiten am besten helfen? Im Schaufenster meines Dresdner Bürgerbüros Grüne Ecke sammelt mein Team derzeit ausgewählte Corona-Infos und Tipps, vor allem, aber nicht nur, für Menschen ohne oder mit eingeschränktem Internetzugang und jene, die digital nicht so gut vernetzt sind. Über kleine Infografiken werden Themen aufgearbeitet: wie Mundschutz-Nähanleitung für den Einkauf, Spendensammlung fürs Hechtviertel, Registrierung beim CoronaHilfswerk Dresden, Unterstützung für lokale Händler. Auch wenn die Grüne Ecke derzeit für den Besucherverkehr geschlossen ist, ist das Büro in der Regel halbtags besetzt und meine Mitarbeiterinnen sind per Mail und Telefon (mit Anrufbeantworter) erreichbar.

 

Bildquelle: privat