Gastbeitrag Im Bundestag
20.01.2020

Mein Gastbeitrag zum Klimaschutz in der Transportbranche in der Verkehrsrundschau-Sonderausgabe „Who is Who Logistik 2020“

Die Bundesregierung steht mit Blick die Klimaschutzziele 2030 vor einer gewaltigen Herausforderung. Das gilt auch für den Transportsektor, denn nach dem Pkw-Verkehr sorgen Nutzfahrzeuge für die meisten Klimagase im Verkehr. Doch wie können wir für eine Verkehrswende auch im Güterverkehr sorgen, mit der die Klimaziele erreicht werden und die Branche zukunftsfähig aufgestellt wird?

In der Sonderausgabe "Who is Who Logistik 2020" der Verkehrsrundschau habe ich herausgearbeitet, dass dafür zwei Game-Changer zentral sind: Eine deutliche Verlagerung von Güterverkehr auf die Schiene und eine Stärkung alternativer Antriebe, insbesondere im Straßengüterverkehr.

Die Sonderausgabe kann am Ende dieser Webseite heruntergeladen werden.