Presseecho In Sachsen Im Bundestag
16.08.2019

Neue Westfälische: „So steht es um Ladesäulen für E-Autos in Deutschland“

Scheuers Ladesäulen-Zielmarke rückt in weite Ferne. Laut Koalitionsvertrag sollen bis 2020 rund 100.000 Ladepunkte verfügbar sein, doch derzeit sind erst ca. 20.000 am Netz. Daran ändert auch das Förderprogramm des Verkehrsministeriums wenig. Obwohl es schon seit zweieinhalb Jahren läuft, wurde erst ein Drittel der bewilligten Ladepunkte errichtet. Gerade jetzt, wenn die Autohersteller neue E-Auto-Modelle auf die Straße bringen, muss Verkehrsminister Scheuer bei den Ladesäulen einen Zahn zulegen. Scheuer muss dafür sorgen, dass die Anträge schneller bewilligt werden und der Aufbau nicht länger in der Bürokratie stecken bleibt. Wenn er sein Ausbauziel ernst meint, muss er die Fördermittel jetzt auf 600 Mio. Euro verdoppeln.

 

Über die Antworten der Bundesregierung auf meine Anfrage sowie über meine Kritik berichtet die Neue Westfälische.

 

Bildquelle: stux/pixabay.com