Presseecho In Sachsen
22.03.2016

Presseecho | Protest gegen Veranstaltung mit Birgit Kelle: Breite Kritik an sächsischer CDU

Die Sächsische Zeitung berichtet heute ausführlich über breite Kritik an einer bevorstehenden Veranstaltung der Abgeordneten Andreas Lämmel und Arnold Vaatz. Die CDU-Politiker bieten der antifeministischen Hardlinerin Birgit Kelle, die unter anderem für die neurechte Zeitung Junge Freiheit schreibt, eine Bühne. Mit der Einladung Kelles, die mit Begriffen wie "Genderwahn" und "Frühsexualisierung" gegen ein aufgeklärtes Geschlechterbild polemisiert, konterkarieren beide Abgeordnete die Versprechen des Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich, Rassismus in Sachsen entschlossener entgegenzutreten.

 

Der Artikel mit meiner Kritik kann HIER abgerufen werden.

Bildquelle (CC-BY): WGS @ UNSW