Termindetails

10.06.2020 19:30 Uhr

Coronakrise als Chance für die Verkehrswende in Sachsen?

Webinar

Die Corona-Pandemie hat die Verkehrsmittelwahl stark verändert: Öffentliche Verkehrsmittel werden weitaus weniger genutzt, der Radverkehr hingegen hat sichtbar zugenommen. Befürchtet wird eine Rückkehr zum eigenen Auto, weil das Infektionsrisiko in Bus und Bahn höher eingeschätzt wird. Bremst das Coronavirus die begonnene Verkehrswende durch eine Änderung des Mobilitätsverhaltens oder ist die Krise sogar eine Chance für eine nachhaltigen Verkehrswende? Welche politischen Weichenstellungen sind in Sachsen erforderlich, damit die klimafreundlichen Verkehrsmittel stärker aus der Krise herauskommen?

 

Darüber möchte ich mit diesen Referent*innen diskutieren:

  • Lisa-Marie Schaefer, wissenschaftliche Mitarbeiterin Lehrstuhl für Verkehrspsychologie TU Dresden
  • Gerd Probst, Verkehrsclub Deutschland, Landesverband Elbe-Saale e.V. 
  • Konrad Krause, Geschäftsführer Allgemeiner Deutscher Fahrradclub Sachsen e.V. (ADFC)
  • Oliver Mietzsch, Geschäftsführer Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL)

 

Zoom-Meeting beitreten

https://us02web.zoom.us/j/89534972369

 

Meeting-ID: 895 3497 2369

Schnelleinwahl mobil

+496950502596,,89534972369# Deutschland

+496971049922,,89534972369# Deutschland

 

Einwahl nach aktuellem Standort

         +49 695 050 2596 Deutschland

Meeting-ID: 895 3497 2369